Münzen des Gupta Reiches

Von: Rajender Maru
Das Gupta-Reich produziert große Anzahl von Goldmünzen, die Darstellung der Gupta Könige verschiedene Rituale, sowie Silbermünzen deutlich von derjenigen der früheren westlichen Satrapen von Chandragupta II beeinflusst.

Die herrliche Goldprägung des Guptas, mit seinen vielen Typen und unendlich viele Sorten und seine Inschriften in Sanskrit, sind die besten Beispiele für rein indische Kunst, die wir besitzen. Ihre Ära beginnt ab rund 320 mit Chandragupta I Beitritt des Throns. Sohn von Chandragupta-Samudragupta, hatte der wirkliche Gründer des Gupta Reiches Münzen aus Gold nur gemacht. Es gab sieben verschiedene Sorten von Münzen, die während seiner Regierungszeit erschienen. Daraus ist der Bogenschütze-Typ die am weitesten verbreitete und charakteristische Art der Gupta-Dynastie Münzen, die wurden von mindestens acht nachfolgenden Könige getroffen und war ein standard-Typ im Königreich

Die silberne Prägung des Guptas beginnt mit dem Sturz der westlichen Satrapen von Chandragupta II. Kumaragupta und Skandagupta weiterhin mit der alten Art der Münzen (die Garuda und der Pfau-Typen) und auch einige andere neue Arten eingeführt. Das Kupfergeld beschränkte sich hauptsächlich auf die Ära von Chandragupta II und war mehr originell im Design. Acht von neun Arten bekannt, von ihm heimgesucht wurden haben eine Figur von Garuda und den Namen des Königs. Die allmähliche Verschlechterung in Design und Ausführung der Goldmünzen und das Verschwinden von Silbergeld, tragen genügend Beweise zu ihrem verkürzten Hoheitsgebiet. Der Prozentsatz des Goldes in der indischen Münzen unter der Herrschaft der Gupta-Herrscher zeigte eine stetige finanzielle Niedergang im Laufe der Jahrhunderte, wie es von 90 % reines Gold unter Chandragupta I(319-335) auf nur 75-80 % unter Skandagupta sinkt.

Zeitraum der Indo-Scythians, dessen Ära ab 200 v. CHR. bis 400 beginnt, CE, eine neue Art der Münzen von zwei Dynastien waren sehr populär im Umlauf in verschiedenen Teilen der dann Indien und teilen zentral- und Südasiens (Sogdien, Baktrien, Arachosia, Gandhara, Sindh, Kashmir, Punjab, Haryana, Rajasthan, Uttar Pradesh und Bihar) Diese Dynastien waren Saka und The Pahlavas. Nach der Eroberung von Baktrien von Sakas 135 v. Chr. muss gab es erhebliche Geschlechtsverkehr manchmal von einem freundlichen, manchmal von einem feindlichen Charakter, zwischen ihnen und den Parthern, wer das benachbarte Gebiet besetzt.

Richtung, deren Münzen nur in Punjab zu finden sind, war der erste König was Azes Gruppe der Fürsten nennen könnte. Sein Silber ist nicht reichlich; die feinste Art ist, dass mit einem "Biga" (zwei horsed Wagen) auf der Vorderseite und auf diese Art gehört eine quadratische Hemidrachm, der einzige Platz aka Silbermünze bekannt. Seine häufigsten Kupfermünzen mit einem Elefantenkopf auf der Vorderseite und eine "Caduceus" (Mitarbeiter des Gottes Hermes) auf der Rückseite sind aus einer Runde Kupfermünze des Demetrius nachgeahmt. Auf ein weiteres Quadrat Kupfermünze der Richtung wird der König zu Pferd dargestellt. Dieses markante Gerät ist charakteristisch für die Saka und pachlawa Prägung; Es erscheint zunächst in leicht abgewandelter Form auf den Münzen des Indo-griechischen Hippostratos; die Gupta Könige nahm sie für ihre "Reiter" Art, und es taucht in mittelalterlichen Indien auf den Münzen der zahlreiche hinduistische Königreiche, und wurde sogar von den moslemischen Eindringlingen bis ins 14. Jahrhundert CE eingesetzt.
Laden...
Autor:
Artikel Quelle: http://www.articlesphere.com

Verwandte Artikel in den Warenkorb


Im obigen Artikel interessierten Menschen sind auch interessiert an den entsprechenden Artikeln, die unten aufgeführten:

Münzen bieten nicht nur die Begründung unserer glorreichen Tradition und reiche Vermächtnisse, sondern auch Wahrnehmung für das Verständnis der Geschichte und Politik einer Nation. Als ein Mittel der Kommunikation sprechen sie die politischen und geistigen Ideologien, die eines Herrschers oder des Staates Machtanspruch unterstrichen.
Es gibt viele Faktoren, die auf den Ergebnissen des jeweiligen Unternehmens hinzufügen. Die Ausgabeprozeduren, das technologische Know-how, die Sie beschäftigen, Ihre Arbeit Lohn Prozeduren zusammen mit der Verwaltung des aller Faktoren der Schöpfung sind einige davon. Darunter alle sind Promotion und Marketing die Hauptbereiche, die Fokus vollenden müssen.
Wenn Sie planen, jeder nationalen Veranstaltung zu feiern, dann können Sie lieber entwickelt gute Palette von eindeutig uns Flaggen. Diese Flags sind ideal, um Ihre Varianten Spezifikationen genau zu erfüllen, und es gibt andere Zubehör zur Auswahl. Sie können einfach aus der Vielzahl von Größen und Typen online.
Laden...

Mehr in den Warenkorb

Ausgezeichnet, Larry. Vielen Dank für die Aufnahme der neuen Artikel-Verzeichnis-Technologie und machen es bis zum Maximum zu arbeiten. Ich ermutige jeden, einen Beitrag zu halten und regelmäßig. Ich kann die Tatsache bezeugen, dass diese Seite bereits ein starkes Verzeichnis in einem Feld von vielen ist. Ein großes Lob an Larry!

Matthew C. Keegan
Die Artikel-Schriftsteller

 

Ich finde es eine Freude, sowohl als Autor und Verleger zu verwenden. Es ist voll von schönen kleinen Überraschungen, die dem gesamten Prozess der schreiben, lesen und veröffentlichen von Artikeln eine komplette Freude machen. Dies ist eine, die herauskommt, Tops und schlägt den Rest zweifellos.

Eric Garner
Geschäftsführer
ManageTrainLearn

 

Ich habe eine Googlesuche und stieß auf Ihre Seite. Es war genau das, was ich suchte, und war begeistert, eine Vielzahl von Artikeln zu finden. Da ich ein kostenloses Magazin in einer kleinen Stadt in Florida gestartet bin, wollte ich so einfallsreich wie möglich und trotzdem in der Lage, einige Inhalte bereitstellen, die interessant und gut geschrieben ist. Ihre Website hat alle Variablen in der Mischung. Hervorragende Seite schlagen alle Noten in der Skala Art zu sprechen.

Mo Montana
Florida, USA

Artikel Themen

 
Copyright © 2005 - von Larry Lim, Singapur - Artikel Suchmaschinenverzeichnis bei ArticleSphere.com™
Alle Rechte weltweit vorbehalten. Alle Warenzeichen und Dienstleistungszeichen sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer.
ArabicBulgarianCatalanChinese (Simplified)Chinese (Traditional)CzechDanishDutchEnglishEstonianFinnishFrenchGermanGreekHaitian CreoleHebrewHindiHungarianIndonesianItalianJapaneseKoreanLatvianLithuanianNorwegianPersianPolishPortugueseRomanianRussianSlovakSlovenianSpanishSwedishThaiTurkishUkranianVietnamese