Die meisten typischen Brustkrebs auf dem Vormarsch In Amerika

Von: Fower Lee
Krebs der Brust raten, die in der Tat hatte in den USA rückläufig wurde, seit 2000, ab 2007 egalisiert und darüber hinaus seit dann weiterhin relativ konstant, neue Forschung zeigt sein.

Aber ein genauerer Betrachtung der Studie informiert zwei Geschichten: unter Standhaftigkeit und etwas des Wandels.

"Brustkrebs ist eine Krankheit, nicht", sagte William Anderson, ein Epidemiologe Krebs in der National Cancer Institute und Autor von das neue Blatt. "Es ist die Summe der beiden diese verschiedenen Arten von Krebs, die verschiedenen Risikofaktoren haben und verschiedene trends."

Die Forschung demonstriert die schwer zu behandelnde, Östrogen-Rezeptor-negativen Krebs der Brust (ER-negativ) weiterhin seit 1992 kontinuierlich abzunehmen.

Preise ab der häufiger ER-positivem Krebs der Brust, zeigt jedoch, mehr Varianz. Von 1992 bis 2000 stieg die Inzidenz, semiparametrischer bei 232 Fällen pro 100.000 Frauen. Dann, es sank drastisch von 2000 bis 2003. Seit dieser Zeit ist es leicht gewachsen.

Der Grund warum dieser verschiedenen Kurse noch verstanden sind nicht.

"Sie möglicherweise eine Gefahr Faktoren innerhalb der Bevölkerung beeinflussen solche Wucherungen anders finden,", sagte Anderson. "Der Krebs wirklich unterschiedlich sind, so dass Sie vielleicht erwarten, dass."

Die Forschung wird in der September-Problem aus dem Journal des National Cancer Institute veröffentlicht werden.

Konstante Preise

Die neunzehn vierziger Jahre nachdem sie zuerst, mit den frühen 2000er Jahren überwacht wurden, stieg im Krebs der Brust Raten konsequent. Mit Mammographie brachte höhere Anerkennung, so dass mehr Fälle identifiziert wurden, sowie die gemeinsame Nutzung von alternativen Hormontherapie Frauen nach Wechseljahren wahrscheinlich einigen Krebs auslösen, erklärte Anderson.

Ein Wechsel von alternativen Hormontherapie 2002? a wenn dies war mit Brustkrebs in Verbindung gebracht? ein gebracht, einige Tropfen innerhalb der Beträge. Dieser Tropfen hat seitdem egalisiert heraus, dies zusammen mit anderen Forschung hat gezeigt.

Aber das voran heraus stammt, da die Inzidenz von ER-positivem Krebs, die häufigste Art von Brustkrebs, boomt, während ER-negativen Krebs abnimmt, demonstrierte der brandneuen Studie.

ER-positivem Wucherungen stützen sich auf das Hormon Östrogen für sein Wachstum. So können Medikamente, die Östrogen-Rezeptoren blockieren die Entwicklung dieser Wucherungen stoppen. Aber solche Drogen? eine Tamoxifen ist zu den beliebtesten? Ahave keine Auswirkungen auf die immer seltener ER-negativ-Krebs, der ohne Nachfrage nach Hormon wachsen.

"Ärzte begannen, den Hormon-Status der Wucherungen zu sammeln, um 1990,", sagte Anderson. "Allerdings war nicht es im großen und ganzen am Anfang getan." 1992 Wurden 74 Prozent der Brustkrebs für Hormonrezeptoren untersucht. Nun, das ist näher an 95 %.

Da Epidemiologen nicht die gesamte Menge jeder Art von Krebs in den neunzehn neunziger Jahre, sie waren nicht fähig gute Rückschlüsse auf Tendenzen innerhalb der Inzidenz aller Art. Aber Anderson und die Gruppe zusammengeschlossenen analysiert die Informationen in einer anderen Weise, die es ihnen ermöglichen, fundierte Vermutungen über jeden Tumor zu machen, die nicht typisiert worden war. Hinsichtlich des Jahres, das Mädchen Alter, und auch die Etappe von der Krebs berechnet sie die Wahrscheinlichkeit, dass jeder Tumor ER-positivem oder ER negativ war. Dies ergänzt die fehlenden Lücken von 1992 bis 2008.

Genau was die Zukunft bringen mag

Andersons Team prognostiziert dann wie diese Beträge bis zum Jahr 2016 ändern können. Allgemeine Preise, fanden sie, bleiben etwa 200 Fälle pro 100.000 Frauen. Aber ER-negativen Krebs der Brust wird von 43 38 Fälle pro 100.000 Frauen fallen, und ER-positivem Krebs wird von 158 auf 166 Fälle pro 100.000 Frauen steigen.

In einem Papier, veröffentlicht im Februar war Ahmedin Jemal, ein Epidemiologe in der American Cancer Society, der ersten, sind überzeugt, dass insgesamt Krebs der Brust Raten nicht mehr abnehmen, weil sie vor zehn Jahren waren. Das neue Papier, sagte er weitere historische Daten verwendet, um sein Team Ergebnisse zu überprüfen.

Wenn die neue Vermutung für zukünftige Preise gilt ist schwierig, express, Jemal erklärt.

"Ich glaube Zukunftstrends sind wichtig für die Planung von Gründen, aber es ist immer schwer, die nahe Zukunft vorauszusagen, erklärte Zoll Jemal. "Es könnte sein ändern Risikofaktoren oder Vorführung-Preise, die Menschen verändern kann nicht vorhersagen, jetzt."

Die beste News aus der neuen Studie, beide Forscher angegeben, kann der Rückgang der ER-negativ-Krebs.

"Personen wäre die schwieriger zu behandeln, Zoll Jemal erklärte, "und haben in der Regel schlechter Endergebnisse, also Abnahme auch immer nette Nachricht."
Laden...
Autor:
Artikel Quelle: http://www.articlesphere.com

Verwandte Artikel bei Brustkrebs


Im obigen Artikel interessierten Menschen sind auch interessiert an den entsprechenden Artikeln, die unten aufgeführten:

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen weltweit, und es ist sehr gut heilbar, wenn frühzeitig erkannt. Frauen selbst können eine sehr wichtige Rolle bei der Früherkennung von Brustkrebs spielen, wenn sie Symptome von Brustkrebs kennen.
Neue Daten über die Gesundheit der Frauen hat Parodontitis mit Brustkrebs verbunden. Das kam von einer neueren Studie im Oktober 2010 in Huddinge, Schweden durch die Abteilung der Zahnmedizin, Abteilung für Parodontologie, Karolinska Institutet. Mehr als 3000 Frauen im Alter von 30-40 Jahren waren Teil einer 16 Jahr randomisierte Studie. 'Der Probanden mit Parodontitis und jede fehlende Backenzähne im Unterkiefer 5,5 Prozent hatte Brustkrebs im Vergleich zu 0,5 Prozent der Probanden, die Parodontitis aber keine fehlenden Backenzähne hatten', berichtet die Studie.
HER2-positivem Krebs der Brust ist wirklich ein Krebs der Brust, die für Proteine bekannt als menschliche Haut Wachstumsfaktor-Rezeptor 2 (HER2), der die Entwicklung von Krebszellen fördert positiv testet. Innerhalb 1 von jedem 5 Brustkrebs stellen die Zellen der Krebs ein Übermaß an HER2 aufgrund einer Genmutation. Diese Genmutation und auch die erhöhten Mengen des HER2-Proteins verursacht können in verschiedenen Arten von Krebs, nicht nur Krebs der Brust vorkommen..
Laden...

Mehr bei Brustkrebs

Ausgezeichnet, Larry. Vielen Dank für die Aufnahme der neuen Artikel-Verzeichnis-Technologie und machen es bis zum Maximum zu arbeiten. Ich ermutige jeden, einen Beitrag zu halten und regelmäßig. Ich kann die Tatsache bezeugen, dass diese Seite bereits ein starkes Verzeichnis in einem Feld von vielen ist. Ein großes Lob an Larry!

Matthew C. Keegan
Die Artikel-Schriftsteller

 

Ich finde es eine Freude, sowohl als Autor und Verleger zu verwenden. Es ist voll von schönen kleinen Überraschungen, die dem gesamten Prozess der schreiben, lesen und veröffentlichen von Artikeln eine komplette Freude machen. Dies ist eine, die herauskommt, Tops und schlägt den Rest zweifellos.

Eric Garner
Geschäftsführer
ManageTrainLearn

 

Ich habe eine Googlesuche und stieß auf Ihre Seite. Es war genau das, was ich suchte, und war begeistert, eine Vielzahl von Artikeln zu finden. Da ich ein kostenloses Magazin in einer kleinen Stadt in Florida gestartet bin, wollte ich so einfallsreich wie möglich und trotzdem in der Lage, einige Inhalte bereitstellen, die interessant und gut geschrieben ist. Ihre Website hat alle Variablen in der Mischung. Hervorragende Seite schlagen alle Noten in der Skala Art zu sprechen.

Mo Montana
Florida, USA

Artikel Themen

 
Copyright © 2005 - von Larry Lim, Singapur - Artikel Suchmaschinenverzeichnis bei ArticleSphere.com™
Alle Rechte weltweit vorbehalten. Alle Warenzeichen und Dienstleistungszeichen sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer.
ArabicBulgarianCatalanChinese (Simplified)Chinese (Traditional)CzechDanishDutchEnglishEstonianFinnishFrenchGermanGreekHaitian CreoleHebrewHindiHungarianIndonesianItalianJapaneseKoreanLatvianLithuanianNorwegianPersianPolishPortugueseRomanianRussianSlovakSlovenianSpanishSwedishThaiTurkishUkranianVietnamese